Das erste Auswärtsspiel des Jahres führt die 3. Liga Damen der TSG Eddersheim nach Markranstädt, in die Nähe von Leipzig. Am Samstag ist um 19.00 Uhr Anpfiff im Sportcenter, der TSG Bus fährt um 12.00 Uhr an der SK Gaststätte ab.

Das Hinspiel im KEW hatte an Dramatik einiges zu bieten, hier musste die TSG kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer zum 24:24 hinnehmen. Konnte jedoch mit dem Punkt gut leben, steht Markranstädt doch auf dem zweiten Platz und gilt somit als Spitzenteam der 3. Liga Ost. 

"In der letzten Saison haben wir in Markranstädt ordentlich einen auf die Mütze bekommen. Das wollen wir diesesmal natürlich wesentlich besser machen," ist sich Trainer Tobias Fischer über die schwere der Aufgabe bewusst. 

Die Gastgebenden 'Piranhas' spielen aus einer offensiven Abwehr schnelle Gegenstöße, sind aber auch im Positionsangriff überaus torgefährlich.

"Sie stehen ja nicht umsonst auf Platz 2 und haben am vergangen Wochenende den Tabellenführer aus Leipzig am Rande einer Niederlage gehabt," so Fischer weiter. 

Auf Seiten der TSG war die Stimmung nach dem Unentschieden gegen Herzogenaurach etwas gespalten, auf der einen Seite war mehr drin, jedoch hätte es natürlich auch eine Niederlage geben können. Positiv war auf jeden Fall die Abwehrarbeit sowie das Kämpferherz aller TSG Mädels. 

Das Motto für Markranstädt wird lauten, die gleiche starke Abwehrarbeit wie am letzen Wochenende abzuliefern und im Angriff bessere Lösungen zu finden bzw. etwas mehr Konzentration beim Torabschluss zu zeigen. 

Der TSG Kader wird sich im Gegensatz zum letzten Spiel nicht entscheidend verändern, auch wenn immer mehr Rekonvalenzen ins Teamtraining einsteigen bzw. kurz davor stehen. 

Das TSG Team freut sich über jeden Mitfahrer im Teambus... Abfahrt ist am Samstag um 12.00 Uhr!