Nach drei Jahren bei den Eddersheimer 3. Liga Damen wechselt Andreas Heim vom Frauen zum Männerhandball zurück. Andi hatte in den letzten Jahren mit Mona, Lisa und Melissa drei Torfrauen unter seinen Fittichen. Alle drei Mädels entwickelten sich kontinuierlich weiter und zeigen Woche für Woche gute bis sehr gute Leistugen.

Foto: Pressedienst TSG Eddersheim

TSG Chefcoach Tobias Fischer: "Die Zusammenarbeit mit Andi verlief immer sehr gut und vertrauensvoll, Trainingsabsprachen wurden immer eingehalten. Ich wünsche Andi jetzt ganz viel Erfolg in Eppstein und eine gute Zusammenarbeit mit Thomas Scherer." 

Andreas Heim: "Ich habe mich die letzten 12 Jahre in Eddersheim sehr wohl gefühlt und der Verein ist für mich so etwas wie mein zweiter Heimatverein geworden. Entsprechend schwer ist mir die Entscheidung gefallen, eine neue Herausforderung anzunehmen. Die Zusammenarbeit mit Tobi hat mir unglaublich viel Spaß gemacht und ich würde jederzeit wieder mit ihm in einem Trainerteam zusammenarbeiten. Der Reiz wieder Torhüter in einem Herren-Team zu betreuen war letztlich den Tick stärker und hat mich dazu veranlasst, die Aufgabe in Eppstein anzunehmen. Selbstverständlich werde ich die 'Eddschmer City Girl' aber auch weiterhin im Auge behalten und die Spiele von Zeit zu Zeit verfolgen." 

"Wir danken Andi für die geleistete Arbeit bei den 3. Liga Damen der TSG und wünschen ihm viel Erfolg in Eppstein. Seine Verbundenheit mit der TSG sieht man daran, dass er weiterhin die Homepage pflegen wird. Wir sind uns sicher, dass man sich wieder sieht," so Teammanager Heiko Pingel.