Bereits zum dritten mal in Folge treten die Damen der TSG Eddersheim beim internationalen Skoda Cup des SV Allensbach, am Bodensee, an. 

Am Freitag Mittag wird sich der TSG Tross in Richtung Süden in Bewegung setzen. Nicht mit dabei sein werden leider Anna Gempp (beruflich verhindert) und sehr wahrscheinlich Lexi Flebbe (Schulterverletzung). Sina Elter und Lea Müller werden dabei sein, aber verletzungsbedingt leider nicht in das Spielgeschehen eingreifen können. 

Am Samstag stehen dann zwei Spiele über je 40 Minuten an. Erst geht es gegen den Zweitbundesligisten Herrenberg und dann gegen die, uns sehr gut bekannte, zweite Mannschaft von Mainz 05.

Nach dem letzten Spiel wird das gesamte Team an den Bodensee fahren um zu baden oder einfach nur in wunderschöner Umgebung zu 'chillen'. Am Abend steht dann nach dem Abendessen der Teamabend an, der von Lena Thoss und Tabea Schweikart organisiert wird. 

Der Sonntag startet dann mit dem letzten Gruppenspiel gegen den ambitionierten Drittligisten aus Allensbach. 

Am Nachmittag finden dann die Platzierungsspiele statt, hier wird man sehen, um was es dann noch für die TSG Mädels gehen wird. 

"Wir wollen den ersten sportlichen Wettkampf in der Vorbereitung möglichst gut absolvieren, den für uns bestmöglichen Platz erringen. Leider sind wir nicht komplett, aber das sind wir ja gewöhnt. Wir freuen uns sehr auf dieses stark besetzte Turnier," freut sich TSG Trainer Tobias Fischer auf dieses Highlight.