Das mit großer Spannung erwartete Topspiel der Bezirksoberliga zwischen Tabellenführer TSG Eddersheim (36:2 Punkte) und dem Tabellenzweiten TV Wallau (35:3 Punkte) wird zu einer klaren Angelegenheit für die Hausherren. Gast Wallau muss ausgerechnet in der wichtigsten Saisonpartie auf die Nr. 1 Christian Vogel verzichten; was die Eddersheimer Siegeschancen bereits vor Beginn der mit rund 60 Zuschauern rekordverdächtig gut besuchten Begegnung verbessert. Die Doppel Laible/Egert (3:0), Henrici/Pfaff (3:0) und Abdul Khader/Karl (3:1) gehen deutlich an die Gastgeber. Tobias Laible, Julian Henrici und Kalvath Syed Abdul Khader sorgen für die Vorentscheidung und erhöhen auf 6:0. Spätestens nachdem Alex Egert einen 1:2-Rückstand in einen 3:2-Erfolg umwandelt, ist den Besuchern in der TSG-Halle klar, dass es nur noch um die Höhe des Eddersheimer Sieges geht. Patrick Pfaff erhöht auf 8:0 und Marcel Karl fightet gegen den starken Wallauer Tobias Kleinort, muss sich letztlich im engen Match mit 1:3 geschlagen geben. Tobias Laible vollendet mit dem 3:0 gegen Maurice Kolling zum 9:1-Sieg der TSG. Mit nunmehr 38:2 Punkten weist das TSG-Team zwei Runden vor Saisonende drei Punkte mehr auf als der TV Wallau. Am nächsten Spieltag kann bereits mit einem Unentschieden gegen den Tabellenvorletzten TuS Breithardt der Aufstieg perfekt gemacht werden.

Die zweite TSG-Mannschaft macht mit einem 9:4 gegen TSG Sulzbach II bereits jetzt Platz drei in der Bezirksklasse fest und erzielt damit einen großartigen Erfolg. Team III gewinnt bei RS Hofheim mit 9:4. Der Tabellenführer der Kreisliga Gr. 2 kann am vorletzten Spieltag mit einem Sieg gegen den Tabellenachten Tura Niederhöchstadt II dafür sorgen, dass ab der Saison 2018/19 erstmals in der Vereins-Historie eine dritte TSG-Mannschaft die Bezirksebene betritt. Team IV hat den Aufstieg in die Kreisliga bereits am vorletzten Spieltag eingetütet. Nach dem 9:3 gegen den Neuenhainer TTV IV ist der Mannschaft Platz zwei in der 1. Kreisklasse Gr. 2 nicht mehr zu nehmen. Die Fünfte unterliegt beim Tabellenführer der 2. Kreisklasse Gr. 2, TV Wallau V, mit 4:6, verkauft sich dabei aber sehr gut. Relegationsplatz drei ist hier seit längerer Zeit sicher. Eddersheim VI gewinnt gegen die TG Hochheim IV 9:1, dennoch stehen die Chancen für Relegationsplatz zwei nicht gut: Zwei Spieltage vor Schluss liegt das Team mit 18:6 Punkten drei Zähler hinter den starken Topteams TSG Sulzbach VI und TSV Vockenhausen II (jeweils 21:3). Das Jugendteam unterliegt TuS Kriftel II mit 0:10.

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim