Bereits vor dem vorletzten Punktspiel  der ersten TSG-TT-Mannschaft war der Aufstieg in die Verbandsliga perfekt. Kontrahent Wallau unterlag beim TuS Kriftel IV 7:9 und konnte die TSG schon vor der Heimpartie gegen TuS Breithardt nicht mehr einholen. Der anschließende 9:0-Erfolg der Eddersheimer rundet den größten Erfolg in der Abteilungsgeschichte ab. Dass auch das dritte TSG-Team mit einem 9:2 gegen Tura Niederhöchstadt II in dieser Woche den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft hat, unterstreicht die gegenwärtige Erfolgsphase der Abteilung. In der Saison 2018/19, der 25. Spielzeit der TSG-Abteilung im Spielbetrieb des HTTV,  treten erstmals drei Teams auf Verbands- und Bezirksebene an.

Mit einem 7:3-Sieg beim Bremthaler TTV revanchiert sich die Jugend-Mannschaft der TSG für die knappe 4:6-Niederlage aus der Vorrunde. Alle Spieler tragen zum Erfolg bei; die sieben Spielpunkte erzielen: Schameitat/Diehl, Thomas Schameitat (3), Lars Diehl (2), Felix Möller. Dabei gewinnt das Team alle Fünf-Satz-Spiele. Die Tendenz der Jugend zeigt generell nach oben, einen Spieltag vor Schluss erspielten sich die Jugendlichen bereits sechs Punkte aus der Rückrunde; zwei mehr als in der gesamten Hinrunde. Die Zweite ist bei der TSG Wehrheim mit 9:2 erfolgreich. Die Vierte unterliegt bei Spitzenreiter Spvgg. Hochheim III 6:9. Die Sechste siegt bei TG Weilbach II mit 9:1 und hat am letzten Spieltag im Direktduell mit der TSG Sulzbach VI die Möglichkeit, mit einem Sieg doch noch Relegationsplatz zwei zu erobern.

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim