Durch einen 9:4-Sieg gegen die SG Kelkheim festigt die zweite TSG-Mannschaft die Tabellenführung in der Bezirksklasse Gr. 3 (8:0 Punkte). Dabei sieht es bis zum Ende der ersten Einzelrunde nach einer sehr engen Begegnung aus: Der Gastgeber führt zu diesem Zeitpunkt nach Zählern von Karl/Schmotz, Marcel Karl, Alexander Egert, Dominik Attenhofer und Alexander Naumann lediglich mit 5:4. Im zweiten Einzel-Duchgang lassen Karl, Egert, Marcus Pund und Attenhofer dann nichts mehr anbrennen und schließen ab zum Endstand.

Die Dritte sichert sich in der Bezirksklasse Gr. 4 trotz Ersatzschwächung einen 9:4-Erfolg beim Bremthaler TTV und behält mit 6:0 Punkten eine weiße Weste. Eddersheims Vierte bleibt nach einem 9:6-Sieg bei der SG DJK Hattersheim Spitzenreiter der Kreisliga Gr. 1 (6:0 P.). Trotz kurzfristigem Ausfalls zweier Stammspieler kann TSG V gegen die SG Kelkheim IV ein 8:8 holen. Nach einem zwischenzeitlichen 1:4-Rückstand geht der Gastgeber im weiteren Partie-Verlauf zwar mit 7:6 in Führung, ist am Ende des Abends aber doch heilfroh über das Remis. Die Mannschaft steht mit 5:1 Punkten an Position zwei der 1. Kreisklasse Gr. 2. Eddersheim VI gewinnt bei TuS Hornau X mit 9:1. Das Team kommt auf 6:0 Zähler und führt das Klassement der 3. Kreisklasse Gr. 3 an. Eddersheim VII bezwingt die SG Kelkheim VI mit 6:4. Bemerkenswert hier das Herren-Debüt von Jugendspieler Thomas Schameitat, welcher gleich zwei seiner drei Einzel gewinnen konnte. Das Team steht mit 5:1 Punkten auf Platz drei. Die Jugend-Mannschaft holt in der Kreisklasse im zweiten Spiel den ersten Sieg. Beim Bremthaler TTV ist das Team mit 8:2 erfolgreich. Die Punkte der Gäste erspielen:  Schameitat/Diehl, Thomas Schameitat (3), Lars Diehl (2), Kris Martini (2).