Zwei Siege innerhalb von 18 Stunden bescheren der ersten TSG-Mannschaft Platz drei in der Verbandsliga-Tabelle. Mit 10:4 Punkten setzt sich das Team nun endgültig in der Spitzengruppe fest. Nach dem 9:1-Erfolg gegen den letztjährigen Aufstiegs-Kontrahenten TV Wallau dominiert das Team auch in der Partie bei der TuS Kriftel II. Zum nie gefährdeten 9:4-Auswärtserfolg werden die Punkte erspielt von Laible/Abdul Khader, Seubert/Hiebsch, Kalvath Syed Abdul Khader (2), Julian Henrici, Frank Seubert (2), Frank Hiebsch, Marcel Karl.

Nach einem 10:0-Erfolg über die TG Hochheim klettert das Eddersheimer Jugend-Team mit nunmehr 7:3 Punkten an Position zwei der 1. Kreisklasse. Mit einer blitzsauberen Leistung und Siegen von Schameitat/Diehl, Thomas Schameitat (3), Felix Möller (3) und Lars Diehl (3)arbeitet sich das Team auf einen Punkt an Spitzenreiter Weilbach heran. Im neuen Jahr trifft die TSG gleich zu Beginn auf diese Mannschaft.

Ansonsten lief die vergangene Spielwoche wechselnd rund für die TSG-Teams. In der Bezirksklasse Gr. 3 siegt TSG II mit 9:0 gegen Tura Niederhöchstadt, allerdings unterliegt TSG III in der Bezirksklasse Gr. 4 mit 0:9 beim TTC OE Bad Homburg IV. Die Zweite führt die Tabelle mit 18:0 Punkten weiter souverän an, die Dritte liegt mit 15:5 Punkten in der Parallel-Gruppe gegenwärtig zwar noch an Rang zwei, allerdings weisen die Teams an Position drei und vier weniger Minus-Punkte auf. In der Kreisliga Gr. 1 verliert Eddersheim IV bei der TSG Sulzbach mit 5:9 (Platz vier, 10:4 P.). Team fünf ist gegen Titania Eppenhain mit 9:4 erfolgreich. Durch den etwas überraschenden Sieg gegen nur zu fünft angetretene Eppenhainer distanziert sich Eddersheim mit 7:7 Punkten deutlich von der Abstiegszone. Im Spitzenspiel der 3. Kreisklasse Gr. 4 gegen TuS Kriftel IX kassiert Eddersheim VII eine 2:8-Niederlage; trotzdem belegt das Team weiterhin Position zwei.