Im Saison-Schlussspurt sichert sich die erste Mannschaft der TSG Eddersheim Position zwei in der Verbandsliga West. Mit einer Saisonbilanz von 25:11 Punkten liegt die Mannschaft nur zwei Zähler hinter dem zuletzt schwächelnden Meister TTC Elz II. Die letzten beiden Verbandsliga-Partien bringen mit dem 9:3 gegen TTC G.-W. Staffel und dem 9:4 beim TTV Burgholzhausen-Köppern die nötigen klaren Erfolge, so dass bereits vor dem letzten Spiel des Konkurrenten TTC Herbornseelbach (23:11 P.) sichergestellt ist, dass Eddersheim Platz zwei nicht mehr zu nehmen ist. In der Aufstiegsrunde am 4. Mai trifft die Mannschaft in Lorsch auf den TuS Nordenstadt (Drittletzter in der Hessenliga Süd-West) und Eintracht Frankfurt (Zweiter Verbandsliga Süd). Nur der Sieger der Runde steigt in die Hessenliga auf.

Die zweite TSG-Truppe beendet nach dem 9:0 gegen TV Stierstadt III und 9:5 beim TV Oberstedten die Saison in der Bezirksklasse Gr. 3 mit eindrucksvollen 44:0 Punkten. Die Dritte zieht in den letzten beiden Partien jeweils den Kürzeren. Nach dem 5:9 bei der Spvgg. Hochheim II und 2:9 gegen den TV Hofheim beendet das Team die Spielzeit 18/19 mit 26:18 Punkten an Position vier der Bezirksklasse Gr. 4. Ebenfalls an Position vier läuft die vierte Mannschaft in der Kreisliga Gr. 1 ein. Nach dem 6:9 bei TV Wallau IV und 9:0 bei der TSG Ehlhalten kommt das Team auf 25:11 Punkte. Für die Fünfte reicht es nach dem 9:2 gegen TSG Ehlhalten II und 6:9 gegen TV Lorsbach mit 13:23 Punkten zu Platz sieben in der 1. Kreisklasse Gr. 2. Die Sechste schraubt die Saison-Schlussbilanz als Meister der 3. Kreisklasse Gr. 3 nach einem 8:2 bei der TSG Ehlhalten V auf 25:3 Punkte. Zum Abschluss der Saison in der 3. Kreisklasse Gr. 4  siegt Team VII 6:4 gegen TuS Massenheim und verliert gegen TSG Sulzbach VII mit 2:8. Die Mannschaft beendet die Spielzeit mit 19:13 Punkten auf Platz vier.