Tischtennis

Der TSV Vockenhausen ist für die vierte Eddersheimer Mannschaft in dieser Spielzeit einfach nicht zu bezwingen. Im Heimspiel der 2. Kreisklasse Gr. 2 unterliegt das Team dem Meisterschaftskonkurrenten mit 5:9. Trotzdem bleibt die TSG vorerst mit 21:5 Punkten vor den 18:4 Zähler aufweisenden Vockenhausenern. In der Partie besitzen die Gastgeber deutlich mehr Chancen als bei der ähnlich hohen 4:9-Auswärtsniederlage im Oktober.

Dank eines 6:4-Auswärtssieges bei der TSG Sulzbach verbleiben die Schüler B an der Spitze der Kreisklasse. In die Partie beim Tabellendritten starten die Kinder großartig. Nach Erfolgen von Florian Ludwig, Niklas König, Yasin Özmen und Ludwig/König führen sie 4:0. Danach wacht der Gastgeber auf. Zwei weitere Einzelerfolge des überragenden König machen den Sieg perfekt.

Beim Tabellendritten Bremthaler TTV erspielt sich die vierte TSG-Mannschaft ein 8:8. Damit weist das Team gegenwärtig 21:3 Punkte auf und steht vier Partien vor Saisonende weiter fünf Punkte vor dem Relegationsplatz. Bis das wertvolle Unentschieden in der Bremthaler Sporthalle verbucht ist, müssen die TSG-Spieler nächtliche Schwerstarbeit verrichten.

Position drei im Endklassement der Bezirksliga würde die erste TSG-Garnitur zwar nicht in die Bezirksoberliga versetzen, dennoch wäre eine solch gute Platzierung ein respektabler Achtungserfolg. Zumindest unter den Top 5 wollen die Spieler zum Saisonende stehen. In dieser Mission ist das Team durch ein 9:3 gegen TSG Niederhofheim einen weiteren Schritt vorangekommen. Nach Siegen der Doppel Laible/Ludwig, Wallenwein/Breitenfelder und Naumann/Sattler sowie Tobias Laibles erstem Einzelerfolg liegt das Team 4:0 in Führung.

Flörsheimer Str. 43 | 65795 Hattersheim

TSG-Newsletter